DIE WICHTIGSTEN ORTE

DIE KÖNIGLICHE SALINE VON ARC-ET-SENANS


sitesprincipaux

Die Königliche Saline von Arc-et-Senans, die seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört ist das Meisterwerk von Claude-Nicolas Ledoux (1736-1806), ein seherischer Architekt des Zeitalters der Aufklärung. Seit 1973 ist sie auch ein kulturelles Zentrum der Begegnung, das seiner dreifachen Bestimmung als Ort eines Museums und des Kulturerbes, Ort kultureller Ereignisse und Zentrum der Überlegungen zu den großen Themen der heutigen Welt treu bleibt. Künstler und Forscher werden dort ebenso ganzjährig untergebracht wie einfache Besucher (Hotel 3*), die auch den Buchladen nutzen können sowie, von Juni bis Oktober, das Festival der Gärten erleben.

EPCC Saline royale
Grande rue, 25610 Arc-et-Senans
Tel.: +33(0)3 81 54 45 00
Fax : +33(0)3 81 54 45 01
Mail : contact[ AT ]salineroyale.com
www.salineroyale.com

REGION YVERDON-LES-BAINS


sitesprincipaux

Seit dem 18. Jahrhundert empfängt der Kurort Yverdon-les-Bains Kurgäste aus ganz Europa. Der Salztransport hat zum Wohlstand dieser an touristischen Anziehungspunkten reichen Region beigetragen: Wege mit Wagenspuren bei Vuiteboeuf, traditionelle Spieldosen in Sainte-Croix/Les Rasses, Höhlen von Vallorbe, Benediktinerkloster Romainmôtier, Schloss von Grandson, römische Mosaike von Orbe, Strand von Yvonand,…

Office du Tourisme et du Thermalisme
Av. de la Gare 2, CH-1401 Yverdon-les-Bains
Tel.: +41 (0)24 423 61 01
Fax : +41 (0)24 426 11 22
Mail : info[ AT ]yverdon-les-bains.ch
www.yverdonlesbainsregion.ch

DIE GROSSE SALINE VON SALINS-LES-BAINS


sitesprincipaux

Ein UNESCO-Weltkulturerbe im Departement Jura: die Große Saline von Salins-les-Bains. Seit dem 8. Jahrhundert nutzt Salins-les-Bains eine außerordentliche Gabe der Natur: Salz. Dank der Förderung von Salzwasser und seiner Verdampfung kam die Stadt zu Wohlstand. Die Grosse Saline, die die Königliche Saline von Arc-et-Senans über eine Salzwasserleitung mit Salzwasser versorgte, wurde 2009 als Weiterführung in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Sie zeigt die Entwicklung und die Modernisierung eines unvergleichlichen Industrieerbes, das bis 1962 in Betrieb war. Sie ist das geschützte Zeugnis der Salzgewinnung in der Franche-Comté.

Grande Saline de Salins-les-Bains
Place des Salines, 39110 Salins-les-Bains
Tel.: +33(0)3 84 73 10 92
Fax : +33(0)3 84 37 92 85
Mail : accueil[ AT ]salinesdesalins.com
www.salinesdesalins.com

DAS SALZBERGWERK VON BEX


sitesprincipaux

Das Bergwerk von Bex ist der Ursprung des Salzes der Alpen und ermöglicht es im Herzen des Salzberges 400 Jahre Geschichte kennen zu lernen. Das SalzBergwerk von Bex hat das Ziel das historische Erbe aufzuwerten und für zukünftige Generationen zu bewahren. Es ist der Hüter der letzten noch in Betrieb stehenden Bergwerke der Schweiz.

Mines de Sel de Bex
Route des Mines de Sel 55, CP 277, CH-1880 Bex
Tel.: +41 (0)24 463 03 30
Fax : +41 (0)24 463 03 32
Mail : info[ AT ]mines.ch
www.seldesalpes.ch/fr/mines-de-sel

DIE ALTSTADT VON BERN


sitesprincipaux

Seit ihrer Gründung im Jahre 1191 liegt die Altstadt von Bern stolz auf einer Halbinsel der Aar. Sie ist ein Kleinod der wuchtigen Architektur des Mittelalters im Westen und bezaubert ihre Besucher durch ihren beruhigenden Charme und ihre sanfte Lebensart. Man kann ihre Brunnen, die mit Statuen der Renaissance verziert sind bewundern und auch ihre gotische Kathedrale und mehrere Kilometer lange Arkaden bestaunen.

Office de tourisme de Berne
Bahnhofplatz 10a, CH-3011 Bern
Tel.: +41 (0)31 328 12 12
Mail : info[ AT ]bern.com
www.bern.com

DIE ZITADELLE VON BESANÇON


sitesprincipaux

Museen, touristische Anziehungspunkte, Bauwerke, Herrenhäuser: Besançon besitzt ein anerkanntes architektonisches, historisches kulturelles und natürliches Erbe. Besançon gehört seit 2008 mit elf weiteren von Vauban erbauten Festungen zum Weltkulturerbe und hütet dieses Zeugnis des Genies der Militärarchitektur. Die Zitadelle überragt um mehr als 100 Meter die Hauptstadt der Franche-Comté, bietet von ihren Wehrgängen einen phantastischen Blick und besitzt ein erstaunliches historisches und auch lebendiges Erbe das sowohl vielfältig als auch voller Sinn ist.

Citadelle de Besançon
99 rue des fusillés;s de la rés;sistance, 25000 Besançon
Tel.: +33(0)3 81 87 83 33
Mail : contact[ AT ]citadelle.besancon.fr
www.citadelle.com

DIE SCHWEIZER SALINEN


sitesprincipaux

Die Schweizer Salinen sind ein traditionsreiches Unternehmen, das die Schweiz zuverlässig und solidarisch mit Salz aus einheimischer Produktion versorgt. An den Standorten Riburg, Schweizerhalle und Bex, beschäftigen die « Salines Suisses SA » 200 Angestellte und produzieren jährlich ungefähr 600 000 Tonnen Salz. Etwa die Hälfte der jährlichen Produktion wird als Straßensalz genutzt, um den Verkehr im Winter zu ermöglichen. Die weiteren Produkte decken die Bedürfnisse und Bereiche der Bevölkerung, der Industrie und des Handels der Schweiz.

Salines Suisses SA
Schweizerhalle, Rheinstrasse 52, CH-4133 Pratteln 1
Tel.: +41 (0)61 825 51 51
Fax : +41 (0)61 825 51 10
Mail : info[ AT ]saline.ch
www.salz.ch

foot